Zum Lehramtsstudium

Die­ses Stu­di­um glie­dert sich eben­falls in BA und MA und wird seit Win­ter­se­mes­ter 2016/17 im Clus­ter Mit­te ange­bo­ten, was bedeu­tet, dass die Trä­ge­rin­nen die­ses Stu­di­ums meh­re­re Hoch­schu­len sind. So kann man es sowohl an der Uni­ver­si­tät als auch an der PH Salz­burg sowie an den Lin­zer PHs absol­vie­ren und die ein­zel­nen Kur­se auch an ver­schie­de­nen Stand­or­ten besu­chen.

Ins­ge­samt besteht ein Lehr­amts­stu­di­um immer aus zwei Unter­richts­fä­chern (je 100 ECTS) und einer all­ge­mein-päd­ago­gi­schen  bzw. bil­dungs­prak­ti­schen Aus­bil­dung (40 ECTS), in deren Rah­men auch die Unter­richts­prak­ti­ka absol­viert wer­den. Für die­sen über­grei­fen­den Teil und all­ge­mei­ne Lehr­amts­an­ge­le­gen­hei­ten bit­ten wir euch, die seit Juli 2017 neu ein­ge­rich­te­te StV Lehr­amt (http://lehramt-salzburg.at) zu kon­sul­tie­ren.

Neben den bereits unter dem Punkt “BA/MA Ger­ma­nis­tik” beschrie­be­nen Teil­fä­chern Neue­re deut­sche Lite­ra­tur, Älte­re deut­sche Lite­ra­tur und Ger­ma­nis­ti­sche Sprach­wis­sen­schaft kommt im Lehr­amts­stu­di­um Deutsch zusätz­lich die Fach­di­dak­tik hin­zu. Die­se setzt sich mit dem Hand­lungs­feld und den Auf­ga­ben von Deutschlehrer*innen aus­ein­an­der, die nicht allein auf die Schu­le, son­dern im wei­te­ren Sin­ne auch auf die Gesell­schaft bezo­gen sind. Die zen­tra­len Teil­be­rei­che des Deutsch­un­ter­richts wer­den unter Berück­sich­ti­gung didak­ti­scher For­schung und schu­li­scher Pra­xis the­ma­ti­siert.

Not­wen­dig für den Abschluss des BA-Stu­di­ums Lehr­amt sind in der Stu­di­en­rich­tung Deutsch eine Bache­lor­ar­beit und vier Fach­prü­fun­gen (eine Prü­fung pro Teil­be­reich), für das MA-Stu­di­um eine Mas­ter­ar­beit sowie eine Mas­ter­prü­fung. Hier fin­det ihr die aktu­el­len Lehr­amts­cur­ri­cu­la.