Wir freu­en uns, dass du auf die­se Sei­te geklickt hast, um dei­ne StV näher ken­nen­zu­ler­nen! Im Fol­gen­den möch­ten wir zunächst unse­re Arbeits­prin­zi­pi­en vor­stel­len, die bei all unse­ren Aktio­nen im Vor­der­grund ste­hen, sowie im wei­te­ren Ver­lauf natür­lich auch uns selbst, also das Team hin­ter dem Blog, der Face­book-Sei­te und zahl­rei­chen E-Mails.

Zunächst ein paar grund­le­gen­de Infos: Von 16. bis 18. Mai 2017 fan­den wie alle zwei Jah­re wie­der öster­reich­weit die ÖH-Wah­len statt, in deren Rah­men auch am Fach­be­reich Ger­ma­nis­tik fünf Man­da­ta­re und Man­da­ta­rin­nen der Stu­di­en­ver­tre­tung gewählt wur­den. Dabei ent­schie­den sich die Wahl­be­rech­tig­ten, die sich erst­mals nur aus Fach-BA- und Fach-MA- sowie aus Mag.-Lehramtsstudierenden zusam­men­setz­ten, für Clau­dia Maria Kraml (Vor­sit­zen­de), Eva Wim­mer (1. stv. Vor­sit­zen­de), Cari­na Schrei­ber (2. stv. Vor­sit­zen­de), Jona­than Voit und Sabri­na Sigg­il­li­no. Wert­vol­le Unter­stüt­zung erhal­ten die Gewähl­ten bei ihrer Arbeit von den Sach­be­ar­bei­te­rin­nen und Sach­be­ar­bei­tern Dani­el Kainz­bau­er, Maria Öller, Tho­mas Peak, Yvon­ne Rusch, Mag­da­le­na Schobers­ber­ger, Tobi­as Som­mer­au­er, Chris­to­pher-Kurt Spiegl, Kat­rin Stög­buch­ner, Mar­ti­na Wind­sper­ger und Danie­la Zenz.

In unse­ren Aus­füh­run­gen zu unse­ren Grund­sät­zen und dem Selbst­ver­ständ­nis der StV möch­ten wir nun unse­re Leit­prin­zi­pi­en und Vor­ha­ben für die aktu­el­le Amts­pe­ri­ode erläu­tern, die am 1. Juli 2017 begon­nen hat.
.