Sprachassistenz im Ausland

Ein Tipp für alle Lehramtsstudenten und DaF-/DaZ-Interessierten:

Als Sprachassistent*in hast du die Möglichkeit, in verschiedenen europäischen Ländern an einer Schule Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten. Gleichzeitig sammelst du nicht nur Erfahrungen mit Fremdsprachendidaktik, sondern erhältst auch interessante Einblicke in Sprache und Kultur des jeweiligen Landes.

,
Die wichtigsten Infos zur Sprachassistenz im Überblick

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • Alter: bei Antritt der Stelle mind. 20 – max. 30 Jahre
  • Deutschkenntnisse: Muttersprache oder auf muttersprachlichem Niveau
  • Kenntnisse der jeweiligen Landessprache: Grundkenntnisse
  • Staatsbürgerschaft: Österreich

Bewerbung

Arbeit

  • Beginn: 1. Oktober 2016
  • Dauer: je nach Land 6 – 10 Monate
  • Wochenstunden: 12 – 15, in Zusammenarbeit mit Lehrer*innen
  • Aufgaben: Motivation der Schüler*innen zum Deutschsprechen, Wecken ihres Interesses an Sprache und Kultur in Österreich

Länder mit Sprachassistenzmöglichkeit

  • Belgien
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Russland
  • Schweiz
  • Spanien
  • Großbritannien

Entlohnung

  • Höhe: 700 – 900 € netto
  • Form: entweder Gehalt oder Stipendium
  • Ort der Bezahlung: meist im Gastland (auch Versicherung)

Research-Seminar: Katalog der mittelalterlichen Handschriften in Salzburg

Im Rahmen des nächsten Research-Seminars stellen Dr.Gerold Hayer (Herausgeber), Dr. Christine Glaßner  (Wien), Dr. Nikolaus Czifra (Bearbeiter) den neuen Handschriftenkatalog vor und laden zur anschliessenden Diskussion ein.

Datum => Donnerstag, 26. November 2015
Uhrzeit => 17:00 Uhr c. t.
Einladung => unten, zum Vergrößern klicken

Researchseminar_26_11_2015

Anmeldung für Schulpraktika BA 4.1 und 4.2 bzw. Einführungsphase & Übungsphase 1 + 2 im Studienjahr 2016/17

Die Anmeldung gilt für Lehramts-Studierende im Curriculum 2013 für BA 4.1 (erstes großes Praktikum im 5. Semester) und BA 4.2 (das zweite große Praktikum im 6. Semester), sowie im Magister-Lehramt für die Einführungsphase & Übungsphase 1 und die Übungsphase 2 (im 5.-8 Semester). Sie betrifft sowohl Studierende der Uni Salzburg als auch jene des Mozarteums.
..

BA 4.1 bzw. Einführungsphase & Übungsphase 1 (WS 2016/17)

  • Anmeldezeitraum: Mo, 11. Jänner bis Fr, 29. Jänner 2016
  • Voraussetzung für Anmeldung: Man muss bereits fürs SS 2016 zugelassen sein => Zulassungsgebühr bereits ab 7. Jänner bezahlen!
  • LV-Anmeldung: PLUSonline, 299.x01 – 299.x26 „Voranmeldung zur Übungsphase 2 oder Praktikum BA 4.1 im WS 2016/17“
  • Regelung: Modul BA 4.1.a (PS Planung von Unterricht) kann nur parallel zu BA 4.1.b (Praktikum Fachkundig unterrichten Fach A) besucht werden, da es sich dabei um die Begleitlehrveranstaltung zum Schulpraktikum handelt.
  • Studierende am Mozarteum: Anfang Jänner Zulassungsgebühr fürs Mozarteum einzahlen, dann an Uni Salzburg inskribieren!
  • untenstehende Voraussetzungen: bis 15. Juli 2016 nachzuweisen!
  • Voraussetzungen für Diplom-Studierende: 1. Studienabschnitt
    • Allgemeine pädagogische und schulpraktische Ausbildung:
      • VO Theorien für den Unterricht
      • PS Planung von Unterricht
      • PS Einführung in die Schulpädagogik
    • Pädagogisches Erkundungspraktikum
    • fachdidaktische Lehrveranstaltungen laut Studienplan
    • fachwissenschaftliche Lehrveranstaltungen laut Studienplan
  • Voraussetzungen für Bachelor-Studierende: Modul BA2
    • Modul BA 2.a: PS Unterricht gestalten
    • Modul BA 2.b: PR Unterricht beobachten und Lehrer/innenrolle erkunden
    • Modul BA 2.c: PS Lehrer/innenrolle reflektieren (Begleitveranstaltung zum Praktikum)
  • Reihung auf PLUSonline: nach Studienfortschritt, nicht nach Anmeldezeitpunkt
  • Ummeldung von Fixplätzen der virtuellen Gruppen (SS 2016) in die Fixgruppen fürs WS 2016/17 => Inskription fürs WS 2016/17 notwendig, daher bereits Anfang Juli Zulassungsgebühr einzahlen!
    .

BA 4.2 bzw. Übungsphase 2 (SS 2017)

  • Anmeldezeitraum: Mo, 11. Jänner bis Fr, 29. Jänner 2016
  • Voraussetzung für Anmeldung: Man muss bereits fürs SS 2016 zugelassen sein => Zulassungsgebühr bereits ab 7. Jänner bezahlen!
  • LV-Anmeldung: PLUSonline, 299.x31 – 299.x56 „Voranmeldung zur Übungsphase 2 oder Praktikum BA 4.2 im SS 2017“
  • Regelung: Modul BA 4.2.a (PS Weiterentwicklung der Professionskompetenz und des Umgangs mit Unterrichtstechnologien) kann nur in Kombination mit BA 4.1.b (PR Fachkundig unterrichten Fach B) besucht werden, da es sich dabei um die Begleitlehrveranstaltung zum Schulpraktikum handelt.
  • Studierende am Mozarteum: Anfang Jänner Zulassungsgebühr fürs Mozarteum einzahlen, dann an Uni Salzburg inskribieren!
  • Voraussetzungen für Diplom-Studierende
    • Einführungsphase
  • Voraussetzungen für Bachelor-Studierende: Modul BA2
    • Modul BA2.a: PS Unterricht gestalten
    • Modul BA2.b: PR Unterricht beobachten und Lehrer/innenrolle erkunden
    • Modul BA2.c: PS Lehrer/innenrolle reflektieren (Begleitveranstaltung zum Praktikum)
  • Reihung auf PLUSonline: nach Studienfortschritt, nicht nach Anmeldezeitpunkt
    .

Und hier das downloadbare Infomaterial zu den beiden Praktika:

Anmeldung fürs Schulpraktikum BA 2c und die Begleit-LV BA 2b im SS 2016

Die Anmeldung gilt für BA2c und BA2b (kleines Schulpraktikum und Begleit-LV im 2. Semester) und betrifft sowohl Studierende der Uni Salzburg als auch jene des Mozarteums. Für das im Folgenden nicht genannte PS Unterricht gestalten (BA 2a) meldet man sich ganz normal zum unter „LV-Anmeldung“ angegebenen Zeitpunkt auf PLUSonline an.
.

BA 2c

  •  PS Lehrer/innenrolle reflektieren
  • Begleit-LV zum Praktikum, jeweils max. 25 Studierende
  • geblockte Abhaltung von März bis Juni 2016
    .

BA 2b 

  • PR Unterricht beobachten und Lehrer/innenrolle erkunden
  • Kleingruppen zu je 4 Studierenden
  • Mo, 7. März bis Fr, 6. Mai 2016
    .

2 Schritte  bei der LV-Anmeldung für BA 2c und 2b

     1) Voranmeldung

  • PLUSonline: LV-Nr. 299.xx1
  • Anmeldefrist: Mo, 16. November 2015, 08:30 Uhr bis So, 29. November 2015, 23:59 Uhr

     2) Anmeldung in Fixgruppen fürs PS Lehrer/innenrolle reflektieren

  • PLUSonline: für gewünschte LV-Gruppe anmelden
  • Anmeldefrist: Mo, 25. Jänner 2016, 09:00 Uhr bis So, 14. Februar 2016
  • automatische Mitanmeldung fürs PR Unterricht beobachten und Lehrer/innenrolle reflektieren !
  • alphabetische Zuteilung zu Schulen

,
Voraussetzungen

  • Absolvierung der STEOP in mind. einem Unterrichtsfach
  • bei Sports- und Mozarteums-Studierenden bestandene Aufnahmeprüfung
  • Inskription fürs SS 2016 => bereits ab 7. Jänner 2016 Zulassungsgebühr einzahlen!
    .

Hier das downloadbare Infomaterial:

Informationen zum Anmeldemodus zu Modul BA2: Praktikum und Begleitlehrveranstaltung für das Lehramt

FUNDSTELLE „Trailer – Tweet – Archiv / Autorschaft im Netz #1″

Wann? Donnerstag, 19. November 2015
Uhrzeit? 19:00 Uhr
Wo? Literaturarchiv Salzburg, Residenzplatz 9
Nähere Infos => unten, zum Vergrößern klicken

Diese Veranstaltung bildet den Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe „FUNDSTELLE Netz“. Unter dem Motto „Trailer – Tweet – Archiv: Autorschaft im Web“ diskutieren Lina Maria Zangerl (Literaturarchiv Salzburg) und Harald Gschwandtner (FB Germanistik) anhand von Bei-spielen aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen des Buchmarkts und der Litera-turvermittlung mit Anna Jung, Jung und Jung Verlag, die die Literatur-Webseite zehn-Seiten.de mitbegründet hat. Die Veranstaltung findet als Kooperations-projekt zwischen dem Fachbereich Germanistik und dem Literaturarchiv Salzburg statt.

fundstelle netz_19.11.15

fundstelle netz_10.11.15.2