Noch freie Plätze bei Themenmodul „Sprache im Unterricht“

Liebe Studierende,

bei ausreichender Anmeldezahl wird im nächsten Studienjahr das Themenmodul „Sprache im Unterricht“ noch einmal angeboten. Für alle, die das BA4-Praktikum bereits absolviert haben und sich vorstellen können, BA5 durch ein Themenmodul zu ersetzen, wäre das eine ideale Zusatzqualifikation!

Zum Inhalt des Themenmoduls „Sprache im Unterricht“:

Sprache ist ein zentrales Medium in jedem Unterrichtsfach. Wie Lehrpersonen sprechen, wie sie Sachinhalte sprachlich erklären, wie sie kommunizieren und wie sie die Sprachfähigkeit der Schüler und Schülerinnen einschätzen, macht einen großen Anteil ihrer Unterrichtsqualität und ihres beruflichen Erfolges aus. Zunehmend suchen Schulen nach Lehrpersonen, die eine Zusatzqualifikation im Bereich der Sprachförderung und der sprachlichen Qualität von Unterricht aufweisen. Mit dem Themenmodul „Sprache im Unterricht“ kann eine Expertise erworben werden,  die im Schulsystem dringend benötigt und nachgefragt ist. Durch diese zertifizierte Zusatzqualifikation können das Bewerbungsportfolio und damit auch die Anstellungschancen an allen Schulen der Sekundarstufe erweitert werden.
Das Modul vermittelt in einer einmaligen Theorie-Praxis- Kombination die grundlegenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen für einen bildungsgerechten und sprachfördernden Unterricht.
Angeboten wird dieses Themenmodul in Kooperation von Fachbereich Germanistik, der School of Education und der Lernbrücke des Diakoniewerks Salzburg.

Link zur Homepage des Themenmodulshttps://www.uni-salzburg.at/index.php?id=210138, (Beschreibung auf PLUSonline hier

Anmeldung: Bis 20. Juli funktioniert die Anmeldung noch via PLUSonline über die LV PPT.SIU Sprache im Unterricht, danach wenden sich Interessierte bitte per Mail direkt an Prof. Ender.

Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Andrea Ender, andrea.ender@sbg.ac.at 

Änderung BA-Fachprüfung Fachdidaktik

Änderung: Durchführungsbestimmung Fachprüfung Fachdidaktik (BA-Lehramt 2013)  
Gemäß Beschluss der Curricularkommission vom 02.05.2018 werden die Durchführungsbestimmungen für Fachprüfungen BA-Studium Lehramt (Version 2013) geändert. Betroffen ist davon die Fachdidaktik. Fortan werden die Fachprüfungen in der Fachdidaktik, bisher mündlich, schriftlich abgenommen.
Es gilt also jetzt folgende Regelung: Die Fachprüfungen erfolgen vor EinzelprüferInnen, wobei gilt: Das Prüfungsfach Neuere Deutsche Literatur ist mündlich zu absolvieren, die Prüfungsfächer Germanistische Sprachwissenschaft,  Ältere Deutsche Sprache und Literatur sowie Fachdidaktik schriftlich.

Quelle: Homepage des Fachbereichs (http://www.uni-salzburg.at/ger)

.
Photo by Green Chameleon on Unsplash