Wann? Don­ners­tag, 19. Novem­ber 2015
Uhr­zeit? 19:00 Uhr
Wo? Lite­ra­tur­ar­chiv Salz­burg, Resi­denz­platz 9
Nähe­re Infos => unten, zum Ver­grö­ßern kli­cken

Die­se Ver­an­stal­tung bil­det den Auf­takt zur neu­en Ver­an­stal­tungs­rei­he „FUNDSTELLE Netz“. Unter dem Mot­to “Trai­ler — Tweet — Archiv: Autor­schaft im Web” dis­ku­tie­ren Lina Maria Zan­gerl (Lite­ra­tur­ar­chiv Salz­burg) und Harald Gschwandt­ner (FB Ger­ma­nis­tik) anhand von Bei-spie­len aktu­el­le Ent­wick­lun­gen und Her­aus­for­de­run­gen des Buch­markts und der Lite­ra-tur­ver­mitt­lung mit Anna Jung, Jung und Jung Ver­lag, die die Lite­ra­tur-Web­sei­te zehn-Seiten.de mit­be­grün­det hat. Die Ver­an­stal­tung fin­det als Koope­ra­ti­ons-pro­jekt zwi­schen dem Fach­be­reich Ger­ma­nis­tik und dem Lite­ra­tur­ar­chiv Salz­burg statt.

fundstelle netz_19.11.15

fundstelle netz_10.11.15.2