Hearing für Linguistik-Assistenzprofessur

+++ Der FB Germanistik sucht eine/n neue/n Linguistikprofessor/in! +++

Am Freitag, 20. Jänner findet ab 9.00 Uhr im Seminarraum 3.410 das Hearing für die Neubesetzung einer Assistenzprofessur im Teilfach Germanistische Sprachwissenschaft statt. Das Programm lautet folgendermaßen:

  •  9.00-10.00 Uhr: Lars Bülow (Uni Salzburg/Passau): „Was kann uns die intraindividuelle Variation über den Sprachwandel verraten?“
  • 10.15-11.15 Uhr: Luise Kempf (Uni Mainz): „Der Schwund der Relativpartikel so aus typologischer und Variationsperspektive“
  • 11.30-12.30 Uhr: Simon Pickl (dzt. an der Uni Innsbruck): „Welchen Beitrag können Predigten zur Untersuchung grammatischen Wandels in der Geschichte des Deutschen leisten?“

Die einzelnen Vorträge skizzieren die Habilitationsprojekte der Bewerber/innen. Die/der Ausgewählte wird in Zukunft auch in der Lehre tätig sein und bereits im Sommersemester das PS Sprachwandel und Sprachvariation sowie ein PS Deutsche Sprache abhalten. Wir als StV möchten euch darum bitten, ebenfalls am Hearing teilzunehmen, um euch ein Bild von den Bewerber/innen zu machen und sich ggf. für seinen Favoriten auszusprechen. Jede Stimme zählt!

Veröffentlicht von

Claudia Maria Kraml

Studium MA Germanistik und MA Sprachwissenschaft an der Universität Salzburg, nebenbei auch tätig als: Studienassistentin am Fachbereich Germanistik (Teilfächer Ältere deutsche Literatur und Linguistik), Mitglied der StV Germanistik, Lesungs- und Theaterkritikenverfasserin bei drehpunktkultur. Schreibt auch hobbymäßig über alles Mögliche, das man gelegentlich an gut versteckten Orten lesen kann. Besondere Vorliebe für die Schriften längst vergangener Zeiten, Lautwandelprozeduren mitsamt ihrer gegenwärtigen Relikte sowie Irrelevanzkonditionalsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.