„Hörsaal Stories“ – Lesung am 28.11.

Am Dienstag, 28. November, ab 19.00 Uhr lädt die StV Germanistik der Uni Salzburg zum ersten Mal ganz herzlich zu den „Hörsaal Stories“ ein, einer herbstlichen Lesung aus studentischer Feder. Die Veranstaltung findet im Unipark im Hörsaal E.004 („Anna Bahr-Mildenburg“) statt. Vorgetragen werden unterhaltsame, nachdenkliche, polemische oder auch überraschende Texte von Germanist*innen, die entweder selbst lesen oder deren Beiträge von Mitgliedern der StV vertont werden.

Aber auch spontane Teilnahmen sind gern gesehen – wendet euch vor Ort einfach an ein StV-Mitglied, und schon steht ihr selbst auf der Bühne! Es soll schließlich die Möglichkeit geboten werden, eigene Textkreationen in lockerer Atmosphäre vor einem interessierten Publikum zum Besten zu geben.

Anschließend klingt die Veranstaltung im UG-Foyer mit Knabberzeug und (Anti-)Alkoholischem aus. Das Ganze ist natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf euren Besuch bei diesem unterhaltsamen literarischen Abend!

Zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/505847636448517

Veröffentlicht von

Claudia Maria Kraml

Studium MA Germanistik und MA Sprachwissenschaft an der Universität Salzburg, nebenbei auch tätig als: Studienassistentin am Fachbereich Germanistik (Teilfächer Ältere deutsche Literatur und Linguistik), Mitglied der StV Germanistik, Lesungs- und Theaterkritikenverfasserin bei drehpunktkultur. Schreibt auch hobbymäßig über alles Mögliche, das man gelegentlich an gut versteckten Orten lesen kann. Besondere Vorliebe für die Schriften längst vergangener Zeiten, Lautwandelprozeduren mitsamt ihrer gegenwärtigen Relikte sowie Irrelevanzkonditionalsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.