Neue Studienergänzung: DaF/DaZ-Ausbildung am Fachbereich Germanistik

photo-1429216967620-ece20ff3a5f9Das bisherige, vom Fachbereich angebotene „DaF-/DaZ-Modul“ wurde in eine Studienergänzung umgewandelt, die 24 ECTS umfasst und im BA Germanistik im Rahmen der Freien Wahlfächer anerkannt wird. Sie befähigt sowohl zur Vermittlung des Deutschen als Zweitsprache in der Sprachbildung und -förderung von Migrant*innen als auch zur Lehrtätigkeit für Deutsch als Zweitsprache im In- und Ausland. Der Besuch der Studienergänzung steht sowohl allen Studierenden der Germanistik als auch jenen sämtlicher anderer Fachbereiche an der Uni Salzburg kostenlos offen. 

Die Details dazu sowie einen Plan der zu besuchenden LVen gibt es im betreffenden Mitteilungsblatt: https://online.uni-salzburg.at/plus_online/wbMitteilungsblaetter.display?pNr=1684684
Auf der folgenden Seite der Uni-Homepage finden sich zudem Links zum aktuellen Studienangebot laut PLUSonline sowie Hinweise zur Zertifizierung etc.: http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=205328
Für die Koordination der Studienergänzung und mögliche Fragen dazu sind Univ.-Prof. Andrea Ender und Univ.-Ass. Dr. Irmtraud Kaiser zuständig.

Wer bereits vor dem WS 2016/17 mit der DaF-/DaZ-Ausbildung begonnen hat und daher noch dem Curriculum des alten Moduls folgt, kann das natürlich weiterhin ohne irgendwelche Einschränkungen tun.

Veröffentlicht von

Claudia Maria Kraml

Studium MA Germanistik und MA Sprachwissenschaft an der Universität Salzburg, nebenbei auch tätig als: Studienassistentin am Fachbereich Germanistik (Teilfächer Ältere deutsche Literatur und Linguistik), Mitglied der StV Germanistik, Lesungs- und Theaterkritikenverfasserin bei drehpunktkultur. Schreibt auch hobbymäßig über alles Mögliche, das man gelegentlich an gut versteckten Orten lesen kann. Besondere Vorliebe für die Schriften längst vergangener Zeiten, Lautwandelprozeduren mitsamt ihrer gegenwärtigen Relikte sowie Irrelevanzkonditionalsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.