StV Germanistik sucht Workshop-Leiter*innen 

 Die StV Germanistik veranstaltet gemeinsam mit der LandesschülerInnenvertretung Salzburg einen Workshop. Student*innen helfen SchülerInnen beim Konzept für ihre vorwissenschaftliche Arbeit – sie geben Tipps zur Bibliotheksrecherche, helfen beim Zitieren und stehen als Expert*innen zur Verfügung.

Daher suchen wir drei Student*innen der Germanistik – egal ob Fachbachelor oder Unterrichtsfach – die den Workshop gemeinsam leiten. Bevorzugt suchen wir Student*innen, die im Verfassen bereits geübt sind.

Student*innen verfassen regelmäßig wissenschaftliche Arbeiten, sie kennen die Bestände der Universitätsbibliothek und sie wissen wie man Konzepte und Abstracts verfasst. Für SchülerInnen hingegen ist das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit noch mit Unsicherheiten verbunden. Student*innen können hier einen wertvollen Beitrag leisten.

Ende März müssen SchülerInnen der vorletzten Schulstufe ihre Konzepte zur VWA abgeben, die sie dann im Laufe des letzten Schuljahrs verfassen.

Daher haben wir den  ersten Workshop ist für den 23.3.2017 von 13-18 Uhr geplant.

Gemeinsam mit der StV erstellen wir ein Programm. In Kleingruppen sollten dann die Arbeiten bzw. die Konzepte der SchülerInnen besprochen und bearbeitet werden.

Jede Workshopleiter*in bekommt für den Nachmittag eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro. Die STV sorgt außerdem für die Verpflegung.

Bei Interesse bitte per Mail an: stv.germanistik@oeh-salzburg.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.